Projekt-Workshop Persuasionsstile in Europa 27.-28.5.2014

27.5.2014
CoCoLaC project workshop at Metsätalo

Projekt Persuasionsstile in Europa

Programm für den Workshop am 27. und 28. Mai 2014 in Helsinki:

Kommentartexte in den Medienlandschaften europäischer Länder

 

Montag, 26.5.2014

Anreise

ab 19.00

zwangloses Treffen

 

Dienstag, 27.5.2014, Metsätalo (Unioninkatu 40), Hörsaal 10 (3. Etage)

09.00-09.05

Hartmut Lenk (Helsinki)
Eröffnung

09.05-09.50

Anita Malmqvist (Umeå) & Gregor von der Heiden (Greifswald)
Der Kommentar in Tageszeitungen Schwedens

09.50-10.35

Hannele Kohvakka (Joensuu)
Zu Kommentaren in den finnischsprachigen Tages­zei­tun­gen

10.35-11.00

Kaffeepause

11.00-11.45

Marann Skog-Södersved (Vasa)
Zu finnlandschwedischen Tageszeitungen und ihren Kommentaren

11.45-12.30

Agniezka Mac (Rzeszów) & Iwona Szwed (Rzeszów)
Zur Besonderheit und Stellung des Kommen­tars in der polnischen Presselandschaft12.30-14.00

Mittagspause

14.00-14.45

Heinz-Helmut Lüger (Landau)
Kommentare in der französischen Tagespresse – abwägend und weniger persuasiv?

14.45-15.30

Mikaela Petkova-Kessanlis (Sofia)
Meinungsbetonte Texte und ihr Stellenwert in der bulgarischen Presselandschaft

15.30-16.00

Kaffeepause

16.00-16.55

Ewa Drewnowska-Vargáné (Sze­ged) & Tamás Kispál (Szeged)
Zum Standort der Kommentare in der Presse­land­schaft Ungarns

16.55-17.30

Hartmut Lenk (Helsinki)
Die differenzierte Präsenz des Kommentars in der österreichischen Tagespresse17.30-18.00

Hartmut Lenk (Helsinki)
Frequenz, formale Gestalt und Vernetzung von Kom­­­mentaren in Deutschschweizer Tages­zei­tun­gen

ab 19.30 Uhr eventuell gemeinsames Abendessen

 

Mittwoch, 28.5.2014, Metsätalo (Unioninkatu 40), Hörsaal 10 (3. Etage)

09.00-09.45

Hartmut Lenk (Helsinki)
Das unterschiedliche Gewicht der Textsorte Kom­mentar in verschiedenen Typen bundesdeutscher Tageszeitungen

09.45-10.30

Edmund Schalkowski (Berlin)
Boulevardisierung des Kommentars in den deutschen Regionalzeitungen?

10.30-11.00

Kaffeepause

11.00-11.45

Hans Giessen (Saarbrücken)
Zur Hybridisierung der subjektiven Textsorten am Beispiel der „Süddeutschen Zeitung“11.45-12.30

Martin Kaltenbacher (Salzburg)
Der Zeitungskommentar in der britischen Tages­presse: Differenzierung, Verortung, Vernetzung.

12.30-14.00

Mittagspause

14.00-15.00

Marina Foschi Albert (Pisa) & Marianne Hepp (Pisa) & Claudia Buffagni (Siena)
Meinungsbetonte Texte in der italien­i­schen Tages­presse: Zeitungslandschaft im Überblick − Kom­mentare im‚Textsorten­netz‘ − Vorkom­men und formale Struktur meinungsbetonter Texte.

15.00-15.45

Mikaela Petkova-Kessanlis (Sofia)
Kommentare in der griechischen Presse: Vorkommenshäufigkeit und Relevanz

15.45-16.15

Kaffeepause

16.15-18.00

Diskussion zum bisherigen und zum weiteren Projektverlauf, Informationen zur Publikation der Beiträge und Abschluss des Workshops

More about the subject: Language & culture