Kontakt

Das Fach Translation Deutsch gehört zum Institut für moderne Sprachen.

Postfach 24 (Unioninkatu 40 B)
FI-00014 Universität Helsinki

Informationen über die Fachrichtung

Nach dem Bachelorstudium verfügen die Studierenden der Fachrichtung Translation Deutsch über gute Deutschkenntnisse und ein fundiertes Wissen über die Kultur der deutschsprachigen Länder. Darüber hinaus haben sie auch ihre Kenntnisse der finnischen Sprache und der finnischen Textkonventionen vertieft. Die Techniken und Methoden des professionellen Übersetzens und Dolmetschens sowie die Fragestellungen der Translationswissenschaft sind ihnen vertraut. Die Studierenden beherrschen die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens, können die Informations- und Kommunikationstechnik nutzen und haben ihre berufspraktischen Kenntnisse weiterentwickelt.

Das Masterstudium Translation Deutsch bereitet in erster Linie auf den Beruf der Übersetzerin bzw. des Übersetzers vor, aber auch allgemeiner auf die Rolle von ExpertInnen für mehrsprachige und interkulturelle Kommunikation. Nach Abschluss ihres Studiums verfügen die Studierenden über eine klare Vorstellung von mehrsprachiger Kommunikation und den Voraussetzungen des ÜbersetzerInnen- und DolmetscherInnenberufs. Sie beherrschen Anwendungen der Sprach- und Übersetzungstechnologie und haben sich wenigstens auf ein Fachgebiet/Anwendungsfach des Übersetzens oder auf das Dolmetschen spezialisiert.

Während des Studiums erwerben die Studierenden berufspraktische Kenntnisse und Fertigkeiten in folgenden Teilgebieten des Übersetzens: Sprachkenntnisse in den Arbeitssprachen, interkulturelle Kommunikation, Übersetzungstechnologie, Recherche, Spezialisierung in Anwendungsfächern, Bereitstellung von Übersetzungsdienstleistungen. Während des Studiums werden selbstständiges Arbeiten und Teamarbeit geübt.

Der Masterabschluss befähigt zur selbstständigen Arbeit im Aufgabenbereich der finnisch–deutschen Kommunikation.

Das Studium in der Fachrichtung Translation Deutsch setzt bereits früher erworbene Sprachkenntnisse des Deutschen und eine ausgezeichnete Beherrschung der finnischen Sprache voraus. Auch Studierende mit deutschsprachiger Schulbildung sind willkommen.

Die Fachrichtung Translation Deutsch ist klein, arbeitet aber viel mit den Translationsfächern anderer Sprachen und der Germanistik zusammen. Ein Teil der Lehrveranstaltungen wird in Zusammenarbeit mit anderen Fächern verwirklicht. Die Fachrichtung arbeitet in Forschung und Lehre mit gesellschaftlichen Akteuren und Privatunternehmen zusammen. Dies wird z. B. in den Gastvorlesungen und Kooperationsprojekten sichtbar.

Siehe auch: